Navigation

Halle B3 EG

" width="500" height="364" quality="high" align="top" wmode="transparent" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" type="application/x-shockwave-flash" />
 

Die Halle verfügt über eine gänzlich geschlossene Decke zwischen den Ebenen, so dass eine vollständig separate Nutzung der beiden Flächen möglich ist. Dafür sorgt auch der vorhandene Lastenaufzug mit Zugang von innen und außen. So ist sogar ein Auf- und Abbau bei laufender Veranstaltung im Erdgeschoss möglich.

Zwei Restaurants bieten Platz für über 400 Gäste. Zusätzlich verfügt die Halle über einen angeschlossenen Konferenzbereich auf zwei Ebenen. Hier können bis zu 550 Personen in flexibel unterteilbaren Räumen tagen.

Informationen zum Gebäudekomplex B1-B4

Die Hallen B1 bis B4 bilden einen 350 Meter langen, zusammenhängenden,  doppelgeschossigen Gebäudekomplex. Als Eingangsbereich dient das Foyer Ost. Auf Wunsch ist  jede Halle auch einzeln nutzbar, der Zugang erfolgt dann über das Freigelände.

In dem Gebäudekomplex ist eine klare Strukturierung von Flächen möglich. Durch die zwei Geschosse und die einzelnen Hallen lassen sich unterschiedliche Themenbereiche oder Sonderveranstaltungsflächen abgrenzen. Auch die Entwicklung einer Veranstaltung ist denkbar einfach: Das Hinzubuchen benachbarter Hallen sorgt bei jungen Messen für nahtloses Wachstum. 

Auch die Logistik überzeugt. PKW-Parkplätze für Besucher befinden sich in der Tiefgarage unter den Hallen. Für die Aussteller stehen Freiflächen direkt an den Hallen bereit. Lastenaufzüge sorgen für eine optimale Erreichbarkeit des Obergeschosses. Dabei sind die Aufzüge direkt von Außen zugänglich.

Weitere Informationen

Lage im Gelände

Zum Vergrößern klicken

Übersicht

Fläche: 1.439 m2

Lichte Deckenhöhe: 5,90 m

Bodenlast: 2.000 kg/m2

Torgröße: 11,00 m x 5,90 m