Navigation

Klimaschutzleitsätze der Hamburg Messe und Congress GmbH

1. Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für den Klimaschutz.

2. Wir verstehen den Klimaschutz als Führungsaufgabe. Daher haben sämtliche Führungskräfte dazu beizutragen, unsere Ziele in Bezug auf den Klimaschutz zu erreichen.

3. Wir meinen, dass der Klimaschutz am Arbeitsplatz beginnt. Daher sind sämtliche Mitarbeiter dazu aufgerufen, in ihrer täglichen Arbeit daran mitzuwirken, dass der Ausstoß von Luftschadstoffen verringert wird.

4. Wir betrachten den Klimaschutz als ein zunehmend wichtiges Geschäftsfeld. Unsere geschäftlichen Ziele stehen deshalb nicht im Gegensatz, sondern im Einklang mit dem Klimaschutz.

5. Wir halten die gesetzlichen Vorschriften zum Klimaschutz ein. Als dem Klimaschutz verpflichtetes Unternehmen streben wir an, den Ausstoß von Luftschadstoffen bei unserer Geschäftstätigkeit über das gesetzlich vorgeschriebene Ausmaß hinaus zu verringern.

6. Wir wollen unsere Maßnahmen zum Klimaschutz fortlaufend überprüfen und im Rahmen unserer Möglichkeiten verbessern.

7. Klimaschutz ist eine gesellschaftliche Aufgabe. Wir wollen daher mit unseren Mitarbeitern, unserem Aufsichtsrat, unserer Gesellschafterin, unseren Kunden und Lieferanten sowie der Öffentlichkeit über den Klimaschutz im Messe- und Kongresswesen im Gespräch bleiben. Fragen, Anregungen und Kritik nehmen wir ernst.


Hamburg, den 18. Dezember 2009

Bernd Aufderheide
Vorsitzender der Geschäftsführung

  

Dr. Ulla Kopp
Geschäftsführerin

Weitere Informationen

Geschäftsbericht 2016

Daten und Fakten in Kürze

Hamburg Messe

  • Mehr als 40 Messen und Ausstellungen/Jahr
  • Bis zu 15.000 Aussteller/Jahr
  • Etwa 700.000 Besucher/Jahr
  • 87.000 m² Ausstellungsfläche
  • 11 Messehallen
  • 10.000  m² Freigelände
  • 37 Konferenzräume 
  • 310 Mitarbeiter (Hamburg Messe und Congress / 2016)