Navigation

Pressemitteilung

25.10.17

HMC-Geschäftsführung 2018 wieder komplett

Uwe Fischer folgt auf Dr. Ulla Kopp

 

Vertragsverlängerung für Bernd Aufderheide bis 2023

Der Diplom-Kaufmann Uwe Fischer (49) wird zum 1. Januar 2018 Geschäftsführer der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC). In dieser Funktion verantwortet er künftig die Bereiche Finanzen, Technik und Infrastruktur sowie das Personalwesen. Das entschied der Aufsichtsrat des Unternehmens auf seiner jüngsten Sitzung. Fischer kommt von der Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe SV Group, für die er seit 2014 als Geschäftsführer SV Care Catering GmbH und Leiter Strategische Projekte am Standort Langenfeld (Rheinland) tätig ist. Zuvor arbeitete der gebürtige Nordhorner 14 Jahre für Unilever, unter anderem für Food Solutions in Rotterdam, Brüssel, Paris und Hamburg. Uwe Fischer folgt auf Dr. UIla Kopp (52), die die Hamburg Messe Congress nach einem Jahrzehnt zum 31. Oktober verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

„Mit Uwe Fischer konnte ein hervorragender Fachmann für die vakante Position gewonnen werden. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und heiße ihn herzlich willkommen“, sagt Bernd Aufderheide (58), Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, dessen Vertrag im Oktober vorzeitig um fünf weitere Jahre verlängert wurde.

„Es ist besonders erfreulich, dass die HMC-Geschäftsführung gleich zu Beginn des veranstaltungsstarken Jahres 2018 komplettiert wird. Mit seinem beruflichen Hintergrund und der internationalen Erfahrung ist Uwe Fischer eine sehr gute Besetzung. Ich freue mich außerdem, dass der Vertrag mit Bernd Aufderheide nach vielen sehr erfolgreichen Jahren nun vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert werden konnte“, sagt Johann C. Lindenberg, Vorsitzender des Aufsichtsrates. „Damit ist das Unternehmen für die bevorstehenden Herausforderungen bestens gerüstet.“

Weitere Informationen