Navigation

Pressemitteilung

22.08.17

Wertvolle Tipps und Anregungen von Experten auf der hanseboot - Highlight: Ostsee-Seminar mit Sönke Roever

Wer Informationen, Tipps und Tricks rund um den Wassersport sucht, der ist auf der hanseboot genau richtig. In spannenden Seminaren, Kongressen oder Workshops geben Experten ihr Wissen weiter und beantworten spezielle Fragen der Besucher. Die 58. Internationale Bootsmesse Hamburg findet vom 28. Oktober bis 5. November auf dem Hamburger Messegelände statt und zeigt zahlreiche Boote und Premieren, einen umfangreichen Ausrüstungsbereich und ein erstklassiges Rahmenprogramm. Rund 520 Aussteller präsentieren auf dem B-Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH die ganze Welt des Wassersports.

hanseboot Ostsee Seminar

Jedes Jahr stechen immer mehr Segler in See, um einen ganzen Sommer auf der Ostsee zu verbringen. Es locken die dänische Südsee, der grüne Stockholmer Schärengarten, das beeindruckende Baltikum oder helle Nächte im Bottnischen Meerbusen. Neben einer guten Routenplanung und richtiger Ausrüstung kommt es vor allem auf wertvolle Informationen im Vorfeld eines solchen Törns an. Gleich am ersten Messetag, Samstag, 28. Oktober findet das hanseboot Ostsee Seminar mit Sönke Roever statt. Der erfahrene Weltumsegler und Buchautor gibt spannende Eindrücke für einen Sommer auf der Ostsee weiter. Neben zahlreichen nautischen Informationen und Erfahrungsberichten zu den zehn Anrainerstaaten geht es im hanseboot Ostsee Seminar auch um die richtige Ausrüstung für das Schiff: Welches Segel ist sinnvoll, welche Kommunikationsmittel sollten zum Einsatz kommen und wie sieht es mit Ankergeschirr und Sicherheit aus? Auch auf den Umgang mit Nachtwachen und Schlafmanagment geht Roever ein. Ein Seminarteil beschäftigt sich speziell mit der Kursbestimmung im Schärengebiet, läuft das Navigieren in den Gewässern von Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden doch anders ab als in den heimischen Revieren.

Wetter und Reiseplanung gehören zusammen

Ein weiterer wichtiger Punkt bei jeder Reiseplanung: das Wetter. Mit Dr. Meeno Schrader hat sich Sönke Roever den Wetter Experten schlechthin ins Boot geholt. Schrader stellt die Großwetterlage der Ostsee vor und gibt Tipps, wann man am besten wohin segeln kann. Die Teilnahme am eintägigen Seminar kostet 95,- Euro pro Person. Darin enthalten ist neben dem Seminarbesuch und dem Messe-Eintritt für das ganze Wochenende auch ein signiertes Exemplar von „Auszeit unter Segeln“. Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung gibt es unter: www.hanseboot.de/programm/kongresse-seminare/hanseboot-ostsee-seminar/

hanseboot Törnberatung

Kostenlos und mit reichem Erfahrungsschatz stehen den Besuchern die Experten der hanseboot Törnberatung im Obergeschoss der Halle B1 zur Seite. Wer mit Motor- oder Segelboot eine längere Reise in die schönsten Reviere der Welt plant, erhält hier wertvolle Tipps und Hilfestellung. Täglich steht den Seglern die Weltumseglerin Mareike Guhr zur Verfügung, an den beiden Wochenenden berät zusätzlich der Journalist Michael Amme. Buchautor Jürgen Straßburger ist Ansprechpartner für die Motorbootfahrer unter den Besuchern der hanseboot. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.hanseboot.de/programm/rund-ums-segeln-motorbootfahren/hanseboot-toernberatung/

Weiterbildung leicht gemacht

Wem noch bestimmte Voraussetzungen fehlen, um einen ganzen Sommer auf der Ostsee zu verbringen, oder noch weiter in die Ferne zu ziehen, der ist beim Angebot der hanseboot academy gut aufgehoben. Sie bietet im Rahmen der internationalen Bootsmesse zahlreiche Möglichkeiten zur fachmännischen Grundaus- und Weiterbildung auf dem Wasser. Ob Sportbootführerschein See, Funkkurse oder Orientierungsfahrten bei Nacht, Interessierte finden hier garantiert den richtigen Kurs. Detaillierte Infos unter: www.hanseboot.de/programm/kongresse-seminare/hanseboot-academy/

Großes Thema Refit

Die BOATFIT, die renommierte Refit-Messe auf der hanseboot geht in die zweite Runde. In den Erdgeschossen der Hallen B2 und B3 kommen Besucher auf ihre Kosten, die professionelles Zubehör suchen, um das eigene Boot wieder auf Vordermann zu bringen. Auch hier gibt es Tipps und Hilfestellungen von Experten: Neben einem fundierten Vortragsprogramm geht es bei den Workshops in der Refit-Werft um praxisnahe Problemlösungen, wie beispielsweise das Reparieren von GFK-Schäden oder das Spachteln und Glätten von Oberflächen. Beim BOATFIT-Treff kann man sich in gemütlicher Atmospähre mit Gleichgesinnten austauschen.

Weitere Infos unter: www.hanseboot.de und www.facebook.de/hanseboot

Über die hanseboot

Die hanseboot öffnet vom 28.10.-5.11.2017 auf dem B-Gelände der Hamburg Messe ihre Tore für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. In direkter Nähe zu den nordeuropäischen Revieren und den großen Binnengewässern präsentiert die 58. Internationale Bootsmesse Hamburg neue Boote und Yachten und informiert über Trends und Neuheiten der Bootssport-Branche. Die hanseboot ist unter der Woche von 12 bis 20 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Kids go free!“: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben freien Eintritt. Mit dem After-Work-Ticket für 7 Euro erhalten zwei Personen ab 17 Uhr (Mo.- Fr.) vergünstigten Eintritt.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de und unter www.facebook.de/hanseboot

Weitere Informationen