Navigation

Pressemitteilung

04.07.17

Geschäftsführerin Dr. Ulla Kopp verlässt die Hamburg Messe und Congress GmbH

Dr. Ulla Kopp, seit 2007 Geschäftsführerin der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC), wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2017 verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung als Geschäftsführerin „Finanzen/Controlling“ bei der DB Engineering & Consulting GmbH, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, zu stellen. „Es waren tolle, erfüllende zehn Jahre bei der Hamburg Messe und Congress, aber nun ist es Zeit für einen weiteren Schritt“, sagt Dr. Ulla Kopp.

„Ich bedauere sehr, mit Ulla Kopp eine fantastische Kollegin zu verlieren, mit der ich sehr gern zusammengearbeitet habe: Gemeinsam haben wir sehr viel für die HMC erreichen können. Persönlich wünsche ich ihr alles Gute und viel Erfolg“, so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der HMC-Geschäftsführung. Für den Aufsichtsrat sagt dessen Vorsitzender Johann C. Lindenberg: „Den Wunsch von Frau Dr. Kopp, sich nach zehn Jahren grundlegend neuen, großen beruflichen Aufgaben zu widmen, bedauern wir bei allem Verständnis hierfür außerordentlich. Sie hat wesentliche Beiträge zur erfolgreichen unternehmerischen Entwicklung und strategischen Ausrichtung der HMC geleistet. Hierfür ist die Gesellschaft ihr nachhaltig dankbar, und ich wünsche ihr persönlich ähnlich viel Freude und Erfolg in ihrer neuen Aufgabe."

Weitere Informationen