Navigation

HMC erhält Helga-Stödter-Preis

Fördern gelebte Vielfalt bei der HMC: Die Geschäfts-führer Bernd Aufderheide und Dr. Ulla Kopp.

Die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) ist für ihr Engagement um ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen in Führungspositionen mit dem Helga-Stödter-Preis der Handelskammer Hamburg ausgezeichnet worden. Nach Ansicht der Jury gelingt es der HMC vorbildlich, das Prinzip des „Mixed Leadership“ in ihrer Personalstruktur umzusetzen. Der bundesweit einmalige Preis wurde Mitte April 2015 zum vierten Mal gemeinsam von der Handelskammer Hamburg und der Helga Stödter-Stiftung in einem feierlichen Rahmen verliehen.

„Diese Auszeichnung ist für uns eine große Ehre und bestätigt uns in dem eingeschlagenen Weg“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. „Wir sind überzeugt, dass ein Unternehmen von gelebter Vielfalt nur profitieren kann. Eine ausgewogene Besetzung von Führungspositionen mit Frauen und Männern - auch mit branchenfremdem Know-how und auf allen Hierarchieebenen - zeigt uns regelmäßig unterschiedliche Perspektiven auf und führt aus unserer Sicht zu einer deutlich erhöhten Kreativität und Innovationsfähigkeit.“

Seit 2008 besteht bei der Hamburg Messe und Congress GmbH die klare Selbstverpflichtung, Vielfalt als Leitziel in der Unternehmenskultur zu verankern. Das Ergebnis: heterogene Teams aus männlichen und weiblichen Kollegen sowie jungen und älteren Mitarbeiter/-innen mit unterschiedlichen Nationalitäten und ethnischer Herkunft. Dabei erfolgt die Förderung von Vielfalt nicht vor dem Hintergrund gesetzlicher Verpflichtungen, sie resultiert vielmehr aus der Überzeugung, dass Vielfalt ein wesentlicher Baustein für unternehmerischen Erfolg ist.

Das gilt auch für Arbeitszeiten: „Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten werden von unserer Belegschaft sehr positiv bewertet. Weibliche und männliche Führungskräfte machen von Teilzeitarbeit Gebrauch“, so Dr. Ulla Kopp, Geschäftsführerin der HMC. „Diversity und Mixed Leadership bilden einen wichtigen Bestandteil unserer strategischen Personalplanung - entsprechende Maßnahmen werden kontinuierlich umgesetzt.“

Derzeit liegt der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei der HMC bei 37 Prozent.

Hier finden Sie weitere Informationen über den Helga-Stödter-Preis 2015.

Weitere Informationen