Navigation

EXPO 2017 Astana / Kasachstan

Deutschland auf der EXPO 2017 in Astana

Deutscher Pavillion auf der Expo 2017 in Astana / Kasachstan (Entwurf)
(c) insglück/gtp2/mac

Vom 10. Juni bis zum 10. September 2017 findet in der kasachischen Hauptstadt Astana die EXPO 2017 statt. Die erste Weltausstellung in Zentralasien widmet sich dem Thema „Energie der Zukunft: Die Bewältigung der größten Herausforderung der Menschheit“.

Der Deutsche Pavillon wird im Auftrag des verantwortlichen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) von der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) organisiert. Die HMC ist nach 2008 in Saragossa, Spanien, und 2012 in Yeosu, Korea, bereits zum dritten Mal vom BMWi mit der Durchführung einer deutschen EXPO-Beteiligung betraut worden. Das Konzept für die Gestaltung des Deutschen Pavillons stammt von der Arbeitsgemeinschaft insglück, gtp2 architekten und mac.

Fotos für redaktionelle Zwecke

Fotos zum Download für redaktionelle Zwecke finden Sie hier:

Foto-Download

Weitere Informationen